Charity-Event Blauer Ball so prominent besetzt wie nie!

Der Blaue Ball mausert sich zu DER Charity-Veranstaltung in der Hamburger Gesellschaft.

976.000€ haben Günter Ehnert und sein Team gesammelt. 1 Million sollen es zum 19. Blauen Ball werden!

Sie haben richtig gelesen!

Am 2. April blickt Gründer Günter Ehnert auf erfolgreiche 19 Jahre seines Blauen Ball´s zurück.

19 Jahre „Blauer Ball“ das heißt in Zahlen:

Jährlich eine feste Spendensumme von etwa 45.000€ – kaum ein anderer Charity-Event kommt auf eine vergleichbare Summe.

Foto © Heiko Weßling I HAMBURG PROM!NENT

EXKLUSIV-PHOTO: Svenja Holtmann mit Sönke Rosenkranz / Foto © Heiko Weßling I HAMBURG PROM!NENT

Eine Tatsache die vor allem die Spendenempfänger – krebskranke Kinder im UKE – hoch erfreuen dürfte und immer mehr – auch prominente – Gäste zum Event lockt.

Die wiederrum hoch erfreut immer tiefer in die Taschen greifen und die Spendenbüchsen rotieren lassen.

So haben sich in diesem Jahr unter anderen TV-Fee Maren Gilzer, Kult-Sängerin Ireen Sheer, Rosenkavalier Paul Jahnke, Saskia Leppin, Daryll Smith und viele Weitere angesagt.

Als wir 1997 mit dem „Blauen Ball“ anfingen, hätten wir nicht gedacht, dass daraus einmal eine Hamburger Tradition werden würde, geschweige denn hätten wir geglaubt, dass es uns jemals gelingen würde, eine Million Euro Spenden für die Kinderkrebsstation des Universitätsklinikums Eppendorf zu sammeln.“ sagt Günter Ehnert im Interview mit „Promistadt“.

Nicht nur dass der Blaue Ball in diesem Jahr zum ersten Mal ausverkauft ist und es sogar eine Warteliste gibt! Auch das Programm und der Ball an sich wurden einer Schlankheitskur unterzogen.

Der Blaue Ball wird Jünger! 

Das stimmt“, schmunzelt Günter Ehnert, „wir haben irgendwann festgestellt, dass sich der Ball in seiner bisherigen Form nicht mehr weiterentwickelte, also haben wir jüngere Leute mit ins Team genommen, um neue Impulse zu bekommen und auch ein jüngeres Publikum anzusprechen.

Apropo der „Blaue Ball“ wird jünger?!

Auch prominente Paarungen haben den Blauen Ball als Kontakt- und Flirtbörse für sich entdeckt!

So haben prominente Paarungen wie die Ex-Freundin von Til Schweiger – Svenja Holtmann mit Sönke Rosenkranz  – als auch Designerin und Buchautorin – Viola Möbius – mit Neufreund – exklusive vor der HAMBURG PROM!NENT-Kamera zärtlich Küsse ausgetauscht.

Wie man das am besten umsetzt? Das erläutert Pressesprecher Markus Becker: „Das ist gar nicht so schwierig. Musikalisch gibt’s durchaus Genres, wo sich die Generationen treffen, wie dieses Jahr zum Beispiel der Schlager: Für die Älteren birgt er Erinnerungen, für die Jüngeren ist es Partymusik zum Mitsingen, sodass jeder seinen Spaß hat. Und, ganz wichtig: Nicht zu viel Programm, denn die Leute möchten nicht nur tanzen und singen, sondern auch Zeit haben, um Freunde und Bekannte zu treffen.

Mehr Infos zum Blauen Ball finden Sie hier: www.blauerball.de