Grund zu feiern! Der Blaue Ball knackt endlich die Millionen-Grenze mit ausverkauftem Haus!

Glänzende Roben, flotter Walzer und eine Million für Krebskranke Kinder im UKE! 

Der Blaue Ball 2016 sorgt mit einem Spenden-Rekordergebnis und prominenten Gästen abermals für Aufsehen und das kann sich sehen lassen!

19 Jahre ist es her! Da feierten – frisch verliebt wie am ersten Tag – Marianne und Günter Ehnert ihre Silberhochzeit und – ohne es zu ahnen – die Geburtsstunde des „Blauen Balls“!

Damals baten sie Familie und Freunde auf Geschenke für das Paar zu verzichten und statt dessen zu spenden, für den guten Zweck.

Photo(s) Heiko Weßling © HAMBURG PROM!NENT

Photo(s) Heiko Weßling © HAMBURG PROM!NENT

Gesagt getan. Zwei Jahre später wurde die Idee zu einem Spenden-Selbstläufer und der „Blaue Ball“ in die Tat umgesetzt.

Seither hat sich dieser Charity-Event in der Hamburger Gesellschaft zu einem DER Termine zum feiern, schwofen, schnacken und spenden gemausert!

In liebevoller Handarbeit – Einheimische würden es hämdsärmelig nennen – bereiten Günter Ehnert und sein Team den Event in akribischer Klein(st)arbeit ein Jahr lang vor.

Die Mühe lohnt sich: erstmals seit 19 Jahren ist der Ball am vergangen Samstag bis auf den letzten Platz ausverkauft.

Ein wenig Verwunderung herrscht bei den Machern des Balls schon über diese dennoch tolle Tatsache:

Wir wissen nicht genau was wir anders oder gar besser gemacht haben, als in all den anderen Jahren, aber wir sind doch tatsächlich ausverkauft  in diesem Jahr und wir freuen uns sehr darüber!“ wundert und freut sich Günter Ehnert in einem persönlichen Gespräch mit HAMBURG PROM!NENT

In der Tat hat sich in diesem Jahr so Einiges beim „Blauen Ball“ verändert. Die Webseite wurde überarbeitet, der Facebook-Auftritt flotter und statt einer großen Ansprache und vielen Worten, legten die Veranstalter den Focus mehr auf Spaß und Spenden.

Photo(s) Heiko Weßling © HAMBURG PROM!NENT

Photo(s) Heiko Weßling © HAMBURG PROM!NENT

Apropo Spaß! Den hatten auch in diesem Jahr wieder zahlreiche prominente Gäste.

Für Aufsehen sorgte in diesem Jahr eine prominente Paarung die es in sich hat:

Maren Gilzer (55) und ihr vermeintlich neuer Freund Clemens (24).

Der Jungspund aus Österreich und die quirlige Ex-Glücksrad Fee sollen – mag man seinen Anspielungen und den Insidern glauben – seit einigen Wochen unzertrennlich und schwer verliebt sein.

Im exklusiven Interview mit HAMBURG PROM!NENT wird der 24 Jährige Unternehmer deutlich:

Maren ist eine tolle Frau, wir verstehen uns sehr sehr gut und verbringen viel Zeit miteinander!“ Kennen gelernt hat sich das vermeintliche Paar auf der Berliner Fashion Week und scheint seither unzertrennlich. Zum Alterschunterschied von satten 32 Jahren sagt er: „Für mich macht das generell keinen Unterschied, es zählt einfach die menschliche Komponente.

Photo(s) Heiko Weßling © HAMBURG PROM!NENT

Photo(s) Heiko Weßling © HAMBURG PROM!NENT

Auch andere prominente Gäste mischten sich unter die Gäste und hatten sichtlich ihren Spaß.

So amüsierten sich unter anderem Ex-Germany´s Next Topmodel Kandidatin Julia Wulff mit Model-Kollegin und Freundin Katharina Wandrowsky. Ismail Özen und Janina Otto zeigten sich verliebt wie am ersten Tag und Händchen haltend. Saskia Leppin sorgte mit Live-Musik für beste Stimmung. Ex-HSV-Profi Stefan Schnoor und Ex-Bachlor Paul Janke waren die heimlichen Hähne im Korb. Boxerin Ina Menzer und Chris Andrews trafen sich in der Lobby. Die drei Norddeutschen Miss Germany Kandidatinnen Vera Weimer (Miss Hamburg 2016), Francesca Orru (Vize Miss Germany 2016) und Dana Schäfer (Miss Bremen 2016) ließen es bis weit nach Mitternacht krachen.

Alle Bilder des Abends finden Sie hier: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1286363198043936.1073742377.298834163463516&type=3