TV-Bäcker René Oliver backt seine Torten bald in Hamburg!

Der verrückteste Kuchenbäcker Deutschland´s René Oliver (23) will in Zukunft in Hamburg große Törtchen backen!

Er hat schon Silah Sahin und Mario Götze zu Backblech und Zuckerguss gegriffen.

Jetzt zieht´s den Paradiesvogel aus dem beschaulichen Hannover in die schönste Stadt der Welt.

Photo(s) © Heiko Weßling / HAMBURG PROM!NENT

Photo(s) © Heiko Weßling / HAMBURG PROM!NENT

In Hannover durfte der schrille Vogel auf keiner Party fehlen, doch jetzt wird´s ihm da zu langweilig!

Er zu BILD:

„In Hannover gibt es nur den Maschsee und das Steinhuder Meer, Hamburg hat doch viel mehr Wasser! Ich suche ein Wohnung mit großer Küche, wo ich backen kann. Meine Törtchen würde ich gerne auf dem Kiez verkaufen, dort mein eigenes Café eröffnen.“

Was zieht ihn denn nach Hamburg, was es in Hannover nicht gibt?

Im Vergleich zu anderen Großstädten gibt es hier nicht viele Rote-Teppich-Events“, sagte er zu BILD. Deshalb der Entschluss, an der Alster an einer neuen Karriere zu backen.

René zieht´s in die noble Hafencity, hier will er sich eine Wohnung suchen.

Nah am Wasser und das hat auch seinen guten Grund:

Ich komme aus einer Familie, die gerne segelt“, so der Promi-Bäcker.

In Kürze werden für den Umzug die Koffer gepackt, dann sagt er Ende des Jahres Tschüß Hannover und „Moin,Moin“ in Hamburg.