WAU – Erste Hamburger Hundemesse begeistert Zwei- und Vierbeiner

Photo © Heiko Weßling | HAMBURG PROM!NENT


Fellnasen-Alarm in Hamburg. 6000 Zweibeiner mit 1600 Vierbeinern beschnupperten die 1. Hamburger Hundemesse.

Heute ist Welthundetag. Am Sonntag stimmten sich Hund und Herrchen in Hamburg schon mal drauf ein.

Hier durften sie ihre Nase ausnahmsweise überall rein stecken, die etwa 1600 Fellnasen und ihre Besitzer bei Hamburgs erster Hundemesse in Altona.

Da wo normalerweise blank polierte Boliden glänzen, präsentierten am vergangen Sonntag in den Räumen von „Auto Wichert“ zahlreiche Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen rund um des Deutschen liebstes Haustier – den Hund.

Angelockt von Sonnenstrahlen und Traumwetter, ließen sich die Zweibeiner nicht lange bitten und verbanden den Sonntags-Ausflug mit einem Bummel über die Hundemesse.

Und da gab es so einiges zu erleben, erschnüffeln und zu erleben.

Photo © Heiko Weßling | HAMBURG PROM!NENT

Photo © Heiko Weßling | HAMBURG PROM!NENT

So testete Silva Gonzales (Sänger der Band „Hot Banditoz“) mit seiner Boxer-Hündin Trudi eine Weltneuheit in Sachen Hundebespaßung: die interaktive Hundekamera „Furbo“ lässt sich von Herrchen per App aktivieren und Trudi muss nur noch die Leckerlies aufschnappen. Das System erinnert etwas an die Bälle werfende Maschine auf dem Tennisplatz. Ein heiden Spaß für Hund und Herrchen.

Auch Sängerin Saskia Leppin („Wenn Du denkst das Du denkst“) schlenderte mit ihrem Shihtzu Xabu über die Messe und fand so großen Gefallen an den Hundekissen vom Label „Luxusköter“, dass sie mit ihrer Fellnase in diesem direkt auf Kuschelkurs ging .

Wie viel Hund passt in einen Audi Q7?

Photo © Heiko Weßling | HAMBURG PROM!NENT

Photo © Heiko Weßling | HAMBURG PROM!NENT

Gaaaaaaanz viel! Jimmy und Jackie sind nicht nur die Hunde von Hamburgs bekanntestem schwulen Blogger-Pärchen Sven und Malte (www.sven-malte.com), sie sind auch Hunde von großem Format und die passen nun mal in keinen Kleinwagen.  Wird der Audi Q7 also vielleicht die nächste mobile Hundehütte für die Vier?

Belohnung gab es für Hund und Herrchen.

Während sich die Vierbeiner auf tolle Leckerlies freuen durften – passend zum heutigen Welthundetag werden diese wohl gereicht – genossen die Zweibeiner auf der Schlemmer-Meile allerhand „Leckerlies“ in fester und flüssiger Form.

Alles in allem waren sowohl Veranstalter Thomas Will (Event- und Marketingagentur atw) als auch die Gastgeber Anja und Bernd Glathe mit dem Ansturm der Gäste und der entspannten Atmosphäre mehr als zufrieden.

Geht es in die zweite Runde?

Ja“, sagt Veranstalter Thomas Will Wir sind mit dem Verlauf der ersten Hamburger Hundemesse mehr als zufrieden und freuen uns auf die zweite Messe im kommenden Jahr.“ im Interview mit www.ganz-hamburg.de