Die Rockstars von Uriah Heep schlemmen sich durch Hamburg

Das Auge isst mit! Auch Rockstars haben Hunger. Uriah Heep schlemmten sich im Hooters durch Hamburg!

Leckere Wings, saftige Burger und die beste Aussicht bei der Bedienung. Das Leben als Rockstar kann ganz schön lecker sein.

Photo © Heiko Weßling | HAMBURG PROM!NENT

Fast unbemerkt von Gästen und Passanten ließen es sich die Mitglieder einer der größten Rockbands der Welt – Uriah Heep – mitten auf der Reeperbahn gut gehen. Doch statt sich in Strip-Clubs und einschlägigen Bars zu amüsieren, zog es Ken Hinsley, David Byron und Co. ins Hooters auf der Reeperbahn.

Sexy Tatsachen gab es trotzdem  zu sehen. Die üppig gebauten Hooters-Girls umschwärmten die Musiker mit leckerem Essen und kühlem Bier und die machten ganz große Augen.

Warum die Musiker in Hamburg waren und ausgerechnet das “Hooters” auswählten ist nicht bekannt.

Selbst Hooters-Chef Thomas Stutzki war überrascht “Auch wir wussten nicht das sie kommen!”

Geschmeckt hat es ihnen scheinbar sehr gut. Zum Abschluss gab es ein Gruppenfoto mit den Hooters-Girls und ein “Daumen hoch” für den Paparazzi.

Dann verlässt die Band mit einem breiten Grinsen das Restaurant in ein Taxi. 

Alle Bilder aus der Serie finden Sie hier

Pressekontakt & Fotoanfragen: Heiko Weßling / foto@hamburg-prominent.de / 01525 – 5 511 54