GZSZ-Star Kalle Haverland mit Motorboot in akuter Seenot!

Auf seiner roten Harley sitzt er fest im Sattel. Beim Sportbootverleih kam er jetzt mächtig ins Wanken.

Traumjob bei Traumwetter für Schauspieler Kalle Haverland. Wenn da nur nicht diese Wellen wären!

Am vergangenen Mittwoch eröffnete mit großem Tam Tam Harburgs neuer Motosportboot – Club an der Süderelbe. Wer sich traut darf hier ohne Führerschein selbst ans Steuer und mit einem Guide im Hamburger Hafen die Stadt vom Wasser aus erkunden. Ein großer Spaß für jung und alt.

Traumjob für Kalle Haverland!

Photo © Heiko Weßling | HAMBURG PROM!NENT

Der 62 Jährige wurde von Inhaber Timo Timmermann (HarbourTours.de) extra als Touren-Begleiter engagiert, um Hamburger und Touristen auf dem Wasser zu begleiten. Davor und danach können sich die Gäste in der hauseigenen Beach – Bar erfrischen und Fischspezialitäten probieren.

Was für geübte Motosportboot-Fans ein Leichtes ist, da muss sich Kalle noch etwas rein fuchsen. Das Wasser und der Umgang mit den flotten Booten erfordern etwas Übung.

Und dann passiert es!

Beim andocken an den Anleger kommt der Schauspieler ins Straucheln, verliert den Halt, rutscht ab und wäre um ein Haar ins Wasser geplanscht. Gott sei Dank kann er sich abfangen, auf den Steg retten und kommt mit dem Schrecken davon.

Wie in einem Stuntfilm rollte sich Kalle zur Seite ab und landet auf dem Rücken. Die Szene hat etwas von einer Schildkröte die auf dem Rücken landet. 

Kalle meistert auch diese Situation souverän. Ein waschechter Schauspieler halt.