David “The Hoff” Hasselhoff heimlich in Hamburg!

Is he looking for freedom, oder was treibt den US-Schauspieler in unsere schöne Hansestadt?

Photo © David Hasselhoff / Instagram
Photo © David Hasselhoff / Instagram

US-Star und Schauspieler David Hasselhoff (66) hielt sich (fast unerkannt) für zwei Tage in Hamburg auf.

Zuerst erwischten ihn Autogrammjäger in der Nähe eines Tonstudios in Ottensen. Danach sonnte sich der “Knight Rider” – Darsteller auch noch an der Alster und dabei heizte er die Gerüchteküche mächtig mit den Worten “Baywatch Hamburg what do you think?” an. 

Was wohl so viel heissen soll, wie “Wollt Ihr Baywatch in Hamburg?” Will der US-Star etwa tatsächlich Baywatch nach Hamburg holen und sich einen Job als Rettungsschwimmer in der Hansestadt sichern? Genug attraktive weibliche Fans dürften sich sicherlich sehr gern von ihm retten lassen wollen.

Oder meint er gar anstehende Dreharbeiten für eine neue Folge von “Baywatch Germany”? So abwegig ist die Idee nicht, denn oft kommen die Stars vorab für Besichtigungen möglicher Drehorte und Location persönlich und schauen sich alles genau an.

Was genau David Hasselhoff nach Hamburg trieb konnte HAMBURG PROM!NENT bisher nicht in Erfahrung bringen, aber soviel steht fest: Fans können “The Hoff” schon bald wieder in Hamburg treffen, denn Ende September spielt er ein Konzert in der Hansestadt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.