Geht da was? EX-GNTM Caro und Manager David Rinau zeigen sich ausgerechnet im Striplokal!

Das Model und der Manager im Striplokal? Was läuft da zwischen Caroline Krüger (22) und Manager David Rienau (60)? 

Ausgerechnet in Susi´s Showbar zeigt sich das Model mit dem Manager, der zudem auch noch eine verruchte Maske trägt. Will er etwas verheimlichen? 

In dieser Bar ist das Rotlicht auf dem Kiez zu Hause!

Die Mädels tanzen – nur mit dem nötigsten Bekleidet – vor den Augen der Kiez-Touristen und liefern eine heiße Show nach der anderen ab. In verschiedenen Separés kommen die Gäste mit allerlei speziellen Darbietungen auf ihre Kosten.

Es kann im Pool feucht-fröhlich zugehen, oder auf der Hauptbühne die sich im Kreis dreht, werden den meist männlichen Gästen die Augen, Ohren und Sinne verdreht.

Dazu gibt es jede Menge kühle Drinks. Am liebsten Champagner für die Girls, die sich natürlich gern von den solventen Männern einladen lassen. 

Diese Idee hatte wohl auch Manager David Rienau, doch der brachte sein Showgirl gleich selbst mit.

David Rienau mit Maske und Caroline Krüger posieren in Susi´s Shoebar gemeinsam an der Bar. Photo © David Rienau / Instagram

Keine Geringere als Caroline Krüger (6. Platzierte bei Germany´s Next Top Model) begleitete den 60-Jährigen am Samstag – Abend in die Show – Bar auf der Reeperbahn.

Pikant dabei: David versteckt sein Gesicht hinter einer Maske und Caroline hält die Hand vor den Mund als hätten beide etwas zu verbergen. 

War das also ein rein beruflicher Ausflug und wenn ja, zu welchem Zweck? Oder sind die beiden ein Paar und hatten einen erotisch-heißen Start in die Nacht, die nach dem Besuch bei Susi´s Showbar dann bei ihm endete? 

Beides ist denkbar!

Caroline könnte der Kontakt zu David sehr hilfreich sein! Die postet auf ihrem Instagram-Account (52 Tausend Follower) auffällig wenig über ihr Business. Da könnte David ihr als Manager gerade recht kommen. Der PR Profi hat die passenden Kontakte im Showbiz und sie könnte an lukrative Jobs kommen.

David hingegen ist seit langem wieder Single. Während seine Ex-Frau mit dem gemeinsamen Sohn um die Welt jettet und die Metropolen für sich entdeckt, trifft man den 60 Jährigen meist in Hamburg solo an. 

Was steckt also hinter dem Besuch in einem der bekanntesten Strip- Clubs in Deutschland?

Beide waren heute für eine Stellungnahme für HAMBURG PROM!NENT nicht zu erreichen. Wir bleiben weiter dran!