Kiez-Kenner Michel Ruge zeigt seinen Gästen das authentische St. Pauli!

Michel Ruge (48) ist aufgewachsen auf St. Pauli. Seine Tante Erika (78) ist ein echtes Kiez-Original. Zusammen zeigen sie die Reeperbahn von einer ganz anderen Seite! 

Mit seinem Spiegel – Bestseller “Borsteinkönig” hat er bereits für Aufsehen gesorgt. Nun zeigt Ruge das echte St. Pauli.

Wenn Michel als Kind aus dem Fenster blickte, dann dürfte er nicht viel vom Kiez und der Reeperbahn gesehen haben, denn er wuchs bei “Tante Erika” im Heizungskeller auf. Der aber, oder vielmehr das Haus darüber hatten es in sich. Denn Erika war Betreiberin einer 24-Stunden-Kaschemme genannt “Betten Voss” und die hatte sogar einen geheimen Seiteneingang zu einem Stundenhotel.

Das hinderte ihn aber nicht daran, sich auf die Socken zu machen und “seinen” Kiez zu entdecken. 

Michel ist Baujahr 1969 und auf dem Kiez aufgewachsen. Ein großer Teil seiner Familie war im Milieu tätig. Sein Vater hatte drei Bordelle und seine Mutter sorgte in einer Bar für den Unterhalt der Familie. 

Michel Ruge mit “Tante Erika” in seinem Atelier in der Erichstraße. Photo © Heiko Weßling I HAMBURG PROM!MNENT

Den ersten Sex hatte Ruge mit 12 Jahren im Eros Laufhaus Center!

Die Bohéme der frühen 80er traf sich gemeinsam mit Rotlichtgrößen und Kleinkriminellen im “Betten Voss”, der Absteige seiner Tante. 

Michel Ruge mit den Kiezjungs Sven Jakobsen und Michael Gremliza Photo © Heiko Weßling I HAMBURG PROM!MNENT

Ob Raubüberfall, Straßengang-Schlägerei oder Kommunenleben – zwischen Dosenravioli und Champagner – Michel Ruges Leben auf St. Pauli gleicht einer Achterbahn.

Ab September gibt es diesen exklusiven Blick hinter die Kulissen nun live mit Unterstützung der Kiezjungs Sven Jakobsen und Michael Gremliza. Beide legen sehr viel Wert auf authentische Kiezführungen und kennen das Milieu seit 35 Jahren wie ihre Westentasche.

In einer 2-stündigen Führung durch die Gänge und Gassen der Reeperbahn erzählt Ruge authentisch, offen und witzig aus seinen Erlebnissen und Erfahrungen. 

 

Die Führungen starten und Enden im Michel Ruges Atelier in der Erichstraße. Dort wo er auch eine kleine Ausstellung über die Reeperbahn zeigt. Bei einem Glas Puffbrause gibt es dazu Interessantes.  Der Preis pro Gast beträgt 29€. 

Infos zu den Führungen finden Sie hier: https://www.kiezjungs.com/bordsteinkoenig