Advent, Advent – Jennifer Hymer und weitere Highlights in der Koppel 66

Vom Dach bis zum Keller auf Advent eingestellt. Pianistin Jennifer Hymer gibt sich die Ehre in der Koppel 66. 

Festes Schuhwerk, viel Zeit und jede Menge Lust zum Staunen und Shoppen. All das sollten sie mitbringen, wenn Sie die Adventsmesse in der Koppel 66 an der Langen Reihe in Sankt Georg besuchen wollen. 

Vom ersten bis zum vierten Advent präsentieren sich über 4 Etagen eine so bunte und zahlreiche Vielfalt an Ausstellern, dass man sie hier nicht alle aufzuzählen vermag.

Neben den Händlern die fester Bestandteil in der Koppel sind, präsentieren sich auf den Gängen eine tolle Vielzahl von Gast-Ausstellern. Photo © Heiko Weßling I HAMBURG PROM!MNENT

HAMBURG PROM!NENT hat sich aus diesem Grund einmal persönlich vor Ort für Sie umgeschaut, nicht zuletzt deshalb weil sich auch Pianistin Jennifer Hymer die Ehre gibt und die Ohren der Gäste aufs Feinste verwöhnen wird. 

Teresa Gaschler und ihr Team haben wieder einmal eine berauschende Vielfalt an Ausstellern unter einem Dach versammelt, die sich unbedingt sehen, schmecken, duften und erleben lassen kann.  

Da dürfen Sie uns gern beim Wort nehmen!

Unterm Dach befindet sich mit den Miniaturen aus Zahnstochern ein echtes Highlight zum hingucken. Auf dem Weg nach Unten – falls es Ihnen dürstet – sollten Sie ihren Gaumen unbedingt mit einem Glühbier verwöhnen und einen Schwenk zum Live – Schuhmacher wagen. 

Unten angekommen schauen Sie ruhig mal in die Runde, denn auch hier gibt es allerhand zu entdecken. Folgen sie ruhig den Neonpfeilen auf dem Boden die in den Keller führen. Hier hängen zwar auch Weben, aber die werden garantiert anders gesponnen als Sie es kennen. Noch dazu kommen Sie sich fast vor wie zu Hause, denn Zoe Lordanidou zaubert hier Seifen der ganz besonderen Art und lässt sich dabei auch sehr gern über die Schulter schauen. 

Gut zu wissen: