RETTUNG AUF HOHER SEE! Hier zeigt Patricia Blanco ihre Tierliebe!

RETTUNG AUF HOHER SEE! Hier zeigt Patricia Blanco ihre Tierliebe!

Eine Kreuzfahrt die ist lustig und auch schön. Trotzdem kann was schief gehn. Als wahre Tierfreundin entpuppt sioch dabei Entertainerin Patrcia Blanco! Sie setzte sich als Tier – Retterin in der Not auf hoher See ein!

Vom Schlagertakt – Schaukeln gehts über Wellen auf hoher See!

Patricia Blanco gönnt sich eine Auszeit vom Showbiz und hat auf der Aida Nova zur Mini – Weltreise eingecheckt.

Noch vor wenigen Tagen trat sie zusammen mit ihrem Schatz Andreas Ellermann auf dem Truck der „Bild Zeitung“ auf, um die gemeinsame Single „Zucker im Kaffee“ zu promoten.

Patricia Blanco rettetete diese Möve auf dem Deck vor ihrer Kabine. Foto © Patricia Blanco / Instagram

Eine Schlagersause die bis tief in die Nacht – nach zwei Jahren Pause – ordentlich gefeirt werden musste.

Umso wichtiger damach: die Erholungs – Phase!

Fernab von Schlagzeilen und neugierigen Fotografen erholt sich das Paar derzeit auf hoher See und genießt die gemeinsame Auszeit.

Doch dann kommt es auf hoher See, direkt vor ihrer Passagierkabine zu einem dramatischem Unglück!

Patricia beweist ihren Fans in den sozialen Medien einmal mehr, dass sie ein großes Herz für Tiere hat!

Sie half einer See – Möve die sich vor ihrer Kabine hinter den Glasbalkon verflogen hatte und nicht wieder von Board kam.

Das Tier hatte sich verflogen, landete hinter der Glasscheibe und versuchte verzweifelt los zu fliegen. Ohne fremde Hilfe kaum möglich.

Ihre Fans ließ sie an der Rettung teil haben und frabte diese, was sie denn nun tun solle. Doch auch die wussten keinen brauchbaren Rat.

Patrcia Blanko nahm also all ihren Mut zusammen. Sie Schnappte sich das völlig hilflose Tier und half der Möve zurück in die Freiheit und war damit sehr happy.

Die Möve machte sogleich den Abflug und Patricia gönnte sich auf den Schreck eine Erffrischung an der Bar.

 

Alex Seidel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert