5 Jahre Channel Aid – Musiker Wincent Weiss als Headliner vorgestellt

5 Jahre Channel Aid – Musiker Wincent Weiss als Headliner vorgestellt

Happy Birthday! Seit 5 Jahren sorgt Channel Aid – Macher Fabian Narkus mit einem besonderem LIve – Event Konzept für Aufsehen. Im Januar wird Headliner und Sänger Wincent Weiss den Ton angeben.

Am Fernseher oder Handy zu Hause live und kostenlos ein Konzert gucken und dabei Gutes tun? Genaus das ist die Idee von Channel Aid!

Mit jedem Klick und Aufruf auf dem Youtube-Channel wird Geld für soziale Projekte gesammelt. Die Idee stammt von Fabian Narkus der in früheren Jahren durch vollig crazy Tennis – Tricks auf sich aufmerksam gemacht und Millionen Zuschauer in den sozialen Netzwerken an den Engeräten gefesselt ha.

Diese Aufmerksamkeit nutzt der junge Hamburger seit 5 Jahren um jedes Jahr mit seinem Konzept Spenden für soziale Zwecke zu sammel. Musik – Größen wie Rita Ora, Bastille und Cro haben auf den Kanal bereits für Furore gesorgt.

Nach der Pandemie ist vor dem Konzert – welches am 3. Januar in der Elbphilharminie stattfinden wird – und Ideen-Geber Fabian ist sehr happy dass es endlich weiter gehen kann:

Channel Aid Gründer Fabian Narkus, Sänger Wincent Weiss und DJ Kai Schwarz freuen sich auf das Konzert im Januar. Photo © HAMBURG PROMINENT

Es fühlt sich wie ein Neustart an, und wir sind voller Vorfreude. Und das nicht nur wegen der tollen Musik, sondern auch, weil wir mit Channel Aid wieder denen helfen können, die es nicht so leicht haben im Leben. Die Überschüsse aus dem Konzert und die Erlöse aus dem Streaming fließen nämlich direkt in soziale Projekte. Jeder Klick auf dem YouTube-Kanal Channel Aid generiert Einnahmen und ist eine Möglichkeit für die YouTube-Generation, Spaß zu haben und gleichzeitig Gutes zu tun.

Für das nächste Konzert heißt der Top-Act Wincent Weiss. Der bekannte deutsche Sänger („Wer wenn nicht wir“, „Feuerwerk“) wird dabei exklusiv vom Orchester Ensemble Matheus begleitet, unter der künstlerischen Leitung von Dirigent Jean-Christophe Spinosi. Der Ticketverkauf startet am 25. November 2022 bei Eventim, die Ticketpreise starten ab 100 Euro.

Das Ensemble wird Songs wie „Wer wenn nicht wir“ oder „Irgendwie anders“ neu interpretieren und gemeinsam mit dem Sänger präsentieren. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit“, sagt Leiter und Dirigent Jean-Christophe Spinosi. Als Support-Acts präsentiert Channel Aid im Vorprogramm zwei nationale Newcomer. Den Düsseldorfer Rapper und Popsänger KAYEF und die Nachwuchssängerin LOI (Leonie, 20J) aus Mannheim.

Unterstützt wird das Channel Aid – Team in diesem Jahr von Hauptsponsor „JBL“. Normal wäre das hier Werbung, aber wer regelmäßig Konzerte am Handy oder generell online verfolgt der weiss wie wichtig ein guter Ton ist. Die Firma „JBL“ steht für professionellen Sound und ein großartiges Klangerlebnis.

 

Zusammen mit vielen Partnern und Unterstützern wird das Konzert realisiert. Photo © HAMBURG PROMINENT

Jeder Künstler träumt wohl davon, mal an einem ganz besonderen Ort performen zu dürfen. Auch in Begleitung eines Orchesters zu spielen, ist eine Gelegenheit, die sich nicht oft bietet.  Es ist für mich daher eine riesen Ehre, auf dieser Wahnsinns Bühne, mit diesem herausragenden Orchester musizieren zu können. Meine Songs in einem ganz neuen Gewand zu präsentieren und – und das ist das Wichtigste – damit etwas in der Welt bewegen zu können, ist einfach großartig.  Ich hoffe, dass auch dieses Jahr wieder viele Spenden für soziale Projekte und Initiativen zusammenkommen“, sagt Musiker Wincent Weiss.

Nach dem Konzert wird es für geladene Gäste und Sponsoren diesmal in der APCOA Parkebene 3 direkt in der Elbphilharmonie eine After-Show-Party mit zahlreichen Prominenten und bekannten DJs geben.

Live-Stream und soziale Projekte

Fans ohne Ticket müssen nicht traurig sein, denn auch sie sind live dabei, wenn sie das Konzert im Stream am 3. Januar 20223 ab 20 Uhr auf www.channel-aid.tv verfolgen. Nicht vergessen: Jeder Klick generiert für das Projekt Geld, ohne selbst eigenes Geld in die Hand zu nehmen! Mit den generierten Spenden wird u. a. das eigens initiierte Projekt „Chance to Dance“, mit dem Tanzkurse für Menschen mit Behinderungen angeboten werden, unterstützt. Zusätzlich werden auch stiftungsexterne Projekte, zum Beispiel „Right to Play, gefördert.

Kartenvorverkauf: eventim.de ab 25.11.2022

Links zu den Kommunikationskanälen:

Channel Aid: https://channel-aid.com/

Channel Aid bei Facebook

Channel Aid bei Instagram

Channel – Aid bei YouTube

Alex Seidel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert