STARKER AUFTRITT! Jenny Elvers nach Alkohol-Rückfall wieder auf dem roten Teppich!

STARKER AUFTRITT! Jenny Elvers nach Alkohol-Rückfall wieder auf dem roten Teppich!

Blitzlichtgewitter. Kamera-Scheinwefer und viele Mikros. Bei Movie Meets Media stehen Fotografen und Redakeure dicht gedrängt am Red Carpet und wollen wissen was die Stars und Sternchen zu berichten haben!

Sie traut sich das! Jenny Elvers liess es sich nicht nehmen und tauchte mit Sohn Paul auf dem Event auf und gab sich selbstbewusst.

Kaum einer hätte das Gedacht, schon gar nicht nach den Schalgzeilen der letzten Wochen. Sie wurde bei einer Kontrolle mit 1,7 Promille am Steuer ihres Autos erwischt und musste noch vor Ort den Führerschein abgeben.

2018 machte sie das erste Mal mit Alkohol Schlagzeilen, als sie lallend bei „DAS!“ auf dem Roten Sofa in der NDR – Talkshow zu Gast war. Danach schwor sie dem Alkohol komplett ab, wollte nicht mal in der Nähe eines Bierglasses abgelichtet werden.

Photo © HAMBURG PROMINENT

Einen Fotografen der eine Whisky-Pulle in der Hand mit ihr ein Selfie während einer Miss Wahl machte und es online stelle, wies sie unmissverständlich in die Schranken. Er musste das Foto sofort löschen. So ernst nahm sie die Angelegenheit.

Jetzt der Auftritt bei Deutschlands angesagtester Medien – Party „Movie meets Media“. Hier treffen Branchenkenner, Promis und Produzenten auf die Medienkollegen. Eigentlich ein heikles Pflaster, doch Jenny Elvers stellte sich der Herausforderung.

Mir geht es super, ich bin mit meinem Sohnemann hier, wir freuen uns wahnsinnig auf Weihnachten. Ich habe schon mal meine Nikolaus-Stiefel angezogen, da passt ordentlich was rein. Wir machen uns hier einen schönen, vorweihnachtlichen Familienabend. Ich möchte nächstes Jahr in den Urlaub, länger in die Sonne, vermutlich auf die Malediven. Ich drehe im Moment viel, es läuft sehr gut.“ so Jenny Elvers zur „Bild“

Dramatisch wurde es um 2.3o Uhr! Im Hotel hatten Rauchmelder ausglöst und es wurde Großalarm ausgelöst. Alle – auch die Promis – mussten ins Freie, teilweise im Pyjama oder Nachthemd. Mehrere Löschzüge und die Polizei rückten an.

Wie sich herausstellte ein Fehlalarm.

 

Heiko Wessling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert